Dirk Weskamp-Lorenz

Leidenschaft. Kommunikation. Kompetenz.

Recht ist für mich keine Sache von Paragrafen, sondern von Leidenschaft, Kommunikation und Kompetenz. Ich biete volles Engagement in kleinen und großen Verfahren.

Ich möchte Sie optimal beraten. Das kann auch bedeuten: unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Und es bedeutet vor Gericht: Contra geben, wenn es notwendig ist und nachgeben, wenn es hilfreich ist.

Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung und Spezialisierung in den Bereichen Verkehrsrecht, Strafrecht und Arbeitsrecht – auch als ACE-Vertrauensanwalt.

ACE Vertrauensanwalt

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht wird immer komplizierter.

Nutzen Sie meine  Kompetenz als Verkehrsanwalt der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht und geprüfter Absolvent des Fachanwaltskurses für Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltsinstituts. In Verkehrsunfallangelegenheiten mache ich schnell und unkompliziert alle denkbaren Schadenspositionen für Sie geltend. Bei Nichtbeauftragung eines Verkehrsrechtsanwalts werden dem Geschädigten fast immer berechtigte Ansprüche ( Nutzungsausfall, Wertminderung ...) in oft erheblichem Umfang vorenthalten. Und das Beste: Hat der Gegner den Unfall verursacht, muss dessen Haftpflichtversicherung auch Ihre Anwaltskosten übernehmen.

Bußgeld? Punkte? Fahrverbot? Ich sage Ihnen, wie Sie sich verhalten sollen.  Keine Äußerung ohne vorherige Beratung mit Ihrem Verkehrsanwalt! Ein hoher Prozentsatz der Bußgeldbescheide hält einer rechtlichen Überprüfung nicht stand. Ich zeige Ihnen, wo Sie ansetzen können!

Verkehrsunfallflucht? Trunkenheit im Verkehr? Es drohen gravierende Folgen wie der Entzug der Fahrerlaubnis. Gerne verteidige ich Sie als spezialisierter Verkehrsanwalt mit allem Nachdruck – auch als ACE-Vertrauensanwalt.

ACE Vertrauensanwalt

Strafrecht

Zum Verdächtigen kann jeder werden.

Ein Strafverfahren stellt für den Betroffenen immer eine große Belastung dar. Es kann Existenzen vernichten. Dann kommt es auf eine kompetente und konsequente Verteidigung an. Als versierter Strafverteidiger berate ich Sie, was die für Sie beste Verteidigungsstrategie ist. Ich vertrete Sie vom ersten Augenblick einer Beschuldigung bis zum Revisionsverfahren, kreativ unter Ausnutzung aller Möglichkeiten des Strafprozessrechts, kommunikativ im notwendigen flexiblen Umgang mit Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht, um das Strafverfahren möglichst frühzeitig und diskret möglichst noch vor Anklageerhebung zu erledigen. Ist dies nicht möglich, vertrete ich Sie leidenschaftlich und durchsetzungsstark im Strafprozeß.

Ich kämpfe für Sie auch als Opfervertreter. Opfer von Gewalt und Kriminalität durchleben vor Gericht die Tat bei Ihrer Aussage erneut. Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine Verarbeitung der Tatfolgen ist eine qualitativ hochwertige anwaltliche Vertretung.

Arbeitsrecht

Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber,
beide Seiten, ganz bewusst.

Nur dadurch ist es möglich, in jeder Situation auch die Denkweise des jeweiligen Gegenübers aus eigener  Erfahrung beurteilen zu können.

Als Absolvent des Fachanwaltslehrgangs Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltsinstituts ist ständige Fortbildung für mich eine Selbstverständlichkeit. Ich vertrete Sie mit vollem Engagement in kleinen und großen Verfahren von A wie Arbeitsvertrag über K wie Kündigung bis Z wie Zeugnis.

Kontakt

Rechtsanwalt Dirk Weskamp-Lorenz

Kanzlei Weskamp | Sagel-Will
Dringenberger Str. 10
33014 Bad Driburg

Telefon: +49 5253 2423
Telefax: +49 5253 930669
E-Mail: info@kanzlei-weskamp.de

 

Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kanzlei Weskamp | Sagel-Will
Dringenberger Str. 10
33014 Bad Driburg

Telefon: +49 5253 2423
Telefax: +49 5253 930669
E-Mail: info@kanzlei-weskamp.de
www.kanzlei-weskamp.de

Vertreten durch:
Rechtsanwalt Dirk Weskamp-Lorenz

USt.-ID-Nr.DE 205630531
Steuernummer:326/5206/0603
IBAN:DE19472515500001036102
SWIFT-BIC:WELADED1HXB

Aufsichtsbehörde

 

Rechtsanwaltskammer Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm

Telefon +49 2381 - 98 50 00
Telefax: +49 2381 - 98 50 50
E-Mail: info@rak-hamm.de
www.rechtsanwaltskammer-hamm.de

Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) | Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) | Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA) | Fachanwaltsordnung (FAO) | www.brak.de

Rechtsanwälte sind aufgrund § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro zu unterhalten.